Schweinefreunde.de - Forum
Diskussionsplattform für Schweinefans
und Minischweinfreunde

Schweinefreunde.de Portal Forum Registrierung
Member Team Suchfunktion FAQ
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Anschaffung von Minischweinen » Bergsträßer Knirps, Wiesenauer, Forsthofer und andere Pseudo-Minischwein-Rassen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (11): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 11 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Bergsträßer Knirps, Wiesenauer, Forsthofer und andere Pseudo-Minischwein-Rassen 10 Bewertungen - Durchschnitt: 9,4010 Bewertungen - Durchschnitt: 9,4010 Bewertungen - Durchschnitt: 9,4010 Bewertungen - Durchschnitt: 9,40
Beiträge zu diesem Thema Autor Datum
« Vorherige Seite
 RE: Bergsträßer Knirps, Wiesenauer, Forsthofer und andere Pseudo-Minischwein-Rassen Sabine 09.03.2004 13:53
 RE: Bergsträßer Knirps, Wiesenauer, Forsthofer und andere Pseudo-Minischwein-Rassen Jörg 09.03.2004 18:03
 RE: Bergsträßer Knirps, Wiesenauer, Forsthofer und andere Pseudo-Minischwein-Rassen sugar1982 10.03.2004 11:00
 RE: Bergsträßer Knirps, Wiesenauer, Forsthofer und andere Pseudo-Minischwein-Rassen sugar1982 10.03.2004 11:03
 RE: Bergsträßer Knirps, Wiesenauer, Forsthofer und andere Pseudo-Minischwein-Rassen Jörg 11.03.2004 04:54
 RE: Bergsträßer Knirps, Wiesenauer, Forsthofer und andere Pseudo-Minischwein-Rassen Sabine 10.03.2004 13:04
 RE: Bergsträßer Knirps, Wiesenauer, Forsthofer und andere Pseudo-Minischwein-Rassen sugar1982 11.03.2004 13:40
 RE: Bergsträßer Knirps, Wiesenauer, Forsthofer und andere Pseudo-Minischwein-Rassen Jörg 11.03.2004 15:17
 RE: Bergsträßer Knirps, Wiesenauer, Forsthofer und andere Pseudo-Minischwein-Rassen Trudis Mama 11.03.2004 18:27
 RE: Bergsträßer Knirps, Wiesenauer, Forsthofer und andere Pseudo-Minischwein-Rassen Jörg 12.03.2004 04:57
 RE: Bergsträßer Knirps, Wiesenauer, Forsthofer und andere Pseudo-Minischwein-Rassen sugar1982 12.03.2004 11:14
 bergsträsser knirps lotte 17.03.2004 07:46
 doch für kurze Zeit lotte 20.03.2004 02:40
 Such DRINGEND Bergsträßerknirpse Kim 14.04.2004 11:18
 RE: Bergsträßer Knirps, Wiesenauer, Forsthofer und andere Pseudo-Minischwein-Rassen SHierling 14.04.2004 11:41
 RE: Bergsträßer Knirps, Wiesenauer, Forsthofer und andere Pseudo-Minischwein-Rassen Jörg 14.04.2004 16:42
 RE: Bergsträßer Knirps, Wiesenauer, Forsthofer und andere Pseudo-Minischwein-Rassen Bayliff 12.06.2004 22:21
 Minischwein wolfgang 22.06.2004 09:43
 RE: Minischwein swampswin 04.09.2013 21:31
 RE: Minischwein Franziska 06.09.2013 07:16
 RE: Bergsträßer Knirps, Wiesenauer, Forsthofer und andere Pseudo-Minischwein-Rassen Petra_Siebeck 14.04.2004 12:15
 RE: Bergsträßer Knirps, Wiesenauer, Forsthofer und andere Pseudo-Minischwein-Rassen Petra_Siebeck 22.06.2004 17:29
 RE: Bergsträßer Knirps, Wiesenauer, Forsthofer und andere Pseudo-Minischwein-Rassen Sabine 22.06.2004 22:30
 RE: Bergsträßer Knirps, Wiesenauer, Forsthofer und andere Pseudo-Minischwein-Rassen Gast 10.01.2005 16:35
 RE: Bergsträßer Knirps, Wiesenauer, Forsthofer und andere Pseudo-Minischwein-Rassen Waver 10.01.2005 19:11
 RE: Bergsträßer Knirps, Wiesenauer, Forsthofer und andere Pseudo-Minischwein-Rassen Sabine 19.03.2005 09:31
 RE: Bergsträßer Knirps, Wiesenauer, Forsthofer und andere Pseudo-Minischwein-Rassen johanna 25.03.2005 11:09
 RE: Bergsträßer Knirps, Wiesenauer, Forsthofer und andere Pseudo-Minischwein-Rassen Corinna 29.03.2005 11:43
 RE: Bergsträßer Knirps, Wiesenauer, Forsthofer und andere Pseudo-Minischwein-Rassen adele 01.04.2005 21:36
 hören Sie mir bloß mit Viernheim auf.... Rüdiger 09.04.2005 14:31
Nächste Seite »

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mareike,

mach dir nix aus der Antwort. Manche Menschen sind dumm und wollen nicht dazulernen. Das sie obendrein noch unfreundlich sind, rundet das Bild nur ab und ist ein Erziehungsproblem.
Nur weil dein Schwein ein normales Gewicht aufweisst, werfen sie dir blindlings falsche Ernährung vor. Warts nur ab, während dein Schwein wahrscheinlich 15 Jahre alt wird, muss man sehen, ob die anderen degenerierten Tierchen überhaupt 3 Jahre alt werden. (Ein Mangel, welcher Art auch immer, bleibt nie ohne Folgen) Im Normalfall sterben sie vorher. Traurig, aber wahr.
Da es in Deutschland keinen Zuchtverband gibt, gibt es auch keine Rassen. Man kann höchstens von Zuchtlinien sprechen. Wenn ich also „ostfriesische Schnarchtrappen“ „züchten“ wollte, könnte ich das durchaus tun, es wäre aber keine Rasse, sondern bestenfalls eine Zuchtlinie. Nur weil das Ding einen tollen Namen hat, wird es auch nicht besser. Aber selbst das ist den meisten „Züchtern“ auch nicht bekannt.

Viele Grüsse,
Sabine.
09.03.2004 13:53
Jörg Jörg ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-1186.jpg

Dabei seit: 10.03.2020
Beiträge: 4.364
Herkunft: Heinsberg

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.663.055
Nächster Level: 4.297.834

634.779 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dem kann ich mich eigentlich nur anschliessen. Mit der Ernährung gibt es zwar wirklich beide Extreme, aber das Abgeben von Gewichtsversprechen seitens der Züchter sollte einen immer skeptisch werden lassen.

Erst vorhin hatte ich ein langes, angenehmes Gespräch mit einer Minischweininteressentin, die inzwischen 3 Züchter abgeklappert hatte und dann schliesslich zu uns kam. Ich musste ihr zwar den Traum von der Minischweinhaltung zerstören, aber sie sah letztlich ein, dass eine Einzelhaltung bei Berufstätigkeit einfach nicht funktioniert. Dass dennoch manche Züchter berustätigen Menschen ein Schwein als idealsten Heimgenossen anbieten, lässt mit die Haare zu Berge stehen.
09.03.2004 18:03 Jörg ist offline E-Mail an Jörg senden Beiträge von Jörg suchen Nehmen Sie Jörg in Ihre Freundesliste auf
sugar1982
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hey sabine,

welche rasse ist deine wutz? meine sieht total ähnlich aus und ist ein göttinger mit etwas hangebauch gemixt.

mareike
10.03.2004 11:00
sugar1982
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Jörg

zum glück ist die minischweininteressentin zu dir gekommen und hat sich mit dir unterhalten. echt eine sauerei was die meisten züchter versprochen.
10.03.2004 11:03
Jörg Jörg ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-1186.jpg

Dabei seit: 10.03.2020
Beiträge: 4.364
Herkunft: Heinsberg

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.663.055
Nächster Level: 4.297.834

634.779 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von sugar1982
@ Jörg

zum glück ist die minischweininteressentin zu dir gekommen und hat sich mit dir unterhalten. echt eine sauerei was die meisten züchter versprochen.


Jepp, aber leider sind das eher Ausnahmen. Die meisten Leute kommen auf unsere oder auf andere kritische Seiten erst dann, wenn es schon zu spät ist. Na, aber vielleicht können wir ein wenig diese Situation in Zukunft verbessern.
11.03.2004 04:54 Jörg ist offline E-Mail an Jörg senden Beiträge von Jörg suchen Nehmen Sie Jörg in Ihre Freundesliste auf
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mareike,

unsere sollen eigentlich Göttinger sein, aber die "hängen so durch", also nie und nimmer reinrassig. Wahrscheinlich wie bei dir, eine ausgeglichene Mischung.

Viele Grüsse,
Sabine.
10.03.2004 13:04
sugar1982
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

vielleicht müsste es im tv mal eine reportage über haltungsprobleme bei minischweinen in der wohnung geben.

meistens gibt es ja nur diese friede freude eierkuchen reportagen über minischweine in der wohnung.
11.03.2004 13:40
Jörg Jörg ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-1186.jpg

Dabei seit: 10.03.2020
Beiträge: 4.364
Herkunft: Heinsberg

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.663.055
Nächster Level: 4.297.834

634.779 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das wäre auch unser grosser Wunsch von Vereinsseite her. Alle an uns herantretende Medienvertreter werden jedenfalls umfassend über alle relevanten Themen zur Minischweinhaltung und Schweinen generell informiert. Bei allen seriösen Anfragen entsteht dabei auch eine entsprechende Resonanz, selbst wenn es nicht in einem extra-Beitrag mündet. Die unseriösen Anfragen erkennt man leider aber auch sofort (Boulevardjournalismus wie z.B. "Fördert die Haltung eines Minischweins das Flirtverhalten zwischen Mann und Frau"). Da gibt es noch viel Arbeit für uns zu erledigen. Mal abwarten, wie sich unser Mitgliederstamm in diesem Jahr entwickelt...
11.03.2004 15:17 Jörg ist offline E-Mail an Jörg senden Beiträge von Jörg suchen Nehmen Sie Jörg in Ihre Freundesliste auf
Trudis Mama
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ähm...fördert die Haltung das Flirtverhalten....?! wer sagt das? Also mir hat Trudchen bei dieser Sache noch nichts gebracht....
(Sorry, ich spamme zuviel *Eintrag bitte wieder löschen*) Freak-LOL!
11.03.2004 18:27
Jörg Jörg ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-1186.jpg

Dabei seit: 10.03.2020
Beiträge: 4.364
Herkunft: Heinsberg

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.663.055
Nächster Level: 4.297.834

634.779 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Netter Spam ist kein Problemchen großes Grinsen ! Also, damals kontaktierten mich Leute vom "Magazin" SAM (Pro7), die wollten die These eines Münchener Minischweinhalters bestätigt wissen, der behauptet, dass er, seitdem er ein Minschwein in München Gassie führt, andauernd von Frauen angequatscht wird ! Und dafür suchten die weitere Minischweinhalter, bei denen die dann einen solchen Bericht gemacht hätten Doiiing! !
12.03.2004 04:57 Jörg ist offline E-Mail an Jörg senden Beiträge von Jörg suchen Nehmen Sie Jörg in Ihre Freundesliste auf
sugar1982
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

was es alles gibt.... kaum zu glauben
12.03.2004 11:14
lotte
unregistriert
bergsträsser knirps Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da Frag ich mich: Glaubt ihr auch an die Lassie- und Fury-Filme???

Schaut doch mal unter Zucht, aus welchen Rassen dieser "Knirps" gemixt ist. Wenn alle größer sind, wieso sollen dann die Nachzuchten kleiner sein???

Also noch einmal: die Jungen von einem Schäferhund und einem Cockerspaniel werden nicht Dackelgröße haben.

Grüsse Lotte
17.03.2004 07:46
lotte
unregistriert
doch für kurze Zeit Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab' ich ganz vergessen!

Eine gewisse Zeit sind sie natürlich kleiner - eben Dackelgrösse!

Noch einmal Lotte
20.03.2004 02:40
Kim
unregistriert
Such DRINGEND Bergsträßerknirpse Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, wohne in der nähe von Hamburg und möchte mich nach nach genauer erkundigung nun 2 Mini schweinchen zulegen. Es sollen aber Bergsträßerknirpse sein, weil die so klein wie eine Katzte und ein tick größer werden. Wenn ihr welche habt bitte unbedingt melden.
14.04.2004 11:18
SHierling
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
wenn Du hier mal im Thread nachliest, wirst Du feststellen müssen,daß es Schweinchen in dieser Größe nur in der Phantasie der Spielzeugmacher/Züchter gibt :/
Und selbst wenn es jemandem gelingen sollte, wider die Natur derartig kleine Schweine zu züchten, möchte ich folgendes zu bedenken geben: ein Schwein dieser größe kannst Du per se NIE artgerecht halten. Hältst Du es in der Wohnung,bekommt es durch das beständige Unterdrücken des Wühltriebes Dauerstreß -und hältst Du es im Freiland , ist das Verhältnis von Körpermasse zu Körperoberfläche derartig schlecht, daß die Thermoregulation nicht mehr klappen kann - das Tier geht Dir evtl an Lungenentzündung ein, das ist selbst bei Schweinchen um die 70 kg mitunter ein Problem. (Kannst Du Dir leicht selber ausrechnen: die Tiere sind si klein gezüchtet, damit sie in ihrer Physiologie dem Menschen ähnlich sind (70kg=Durchschnittsmensch) - möchtest DU draußen leben? Nicht wirklich, oder? Aber Dein Schwein möchte trotzdem buddeln, Würmer suchen und so weiter...)
Sorry,Jörg, wenn das zu heftig sein sollte,eigentlich wollte ich zu den Minis nix sagen -ich hab "auf Normalschwein" studiert - aber bei sowas platzt mein Gewissen ....
Grüße
Brigitta
14.04.2004 11:41
Jörg Jörg ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-1186.jpg

Dabei seit: 10.03.2020
Beiträge: 4.364
Herkunft: Heinsberg

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.663.055
Nächster Level: 4.297.834

634.779 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von SHierling
ein möchte trotzdem buddeln, Würmer suchen und so weiter...)
Sorry,Jörg, wenn das zu heftig sein sollte,eigentlich wollte ich zu den Minis nix sagen -ich hab "auf Normalschwein" studiert - aber bei sowas platzt mein Gewissen ....


Hallo Brigitta,
kritische Töne sind hier durchaus auch erwünscht und ich wüsste nicht, was man an Deinen Ausführungen bemängeln sollte. Du hast fundiert erklärt, woran es bei diesen Züchtungen/Zuchtlinien mangelt und insofern kann man Dir nur eines geben: Recht großes Grinsen !

Generell sehe ich (persönlich) die Minischweinhysterie (insbesondere die "Micro"schweine) sehr skeptisch und teile Deine Meinung. Wir sehen ja an anderen Tierarten, wo dieser Trend zum "immer kleiner" und immer "babyhafter" hinführt. Verkrüppelte Kleinsthunde und zerknautschte Katzenschnautzen Doiiing! !

Du hast mich jetzt aber ziemlich neugierig gemacht. Denn wenn Du sozusagen vom "Fach" bist, können/wollen/müssen wir von Deinem Wissen einfach mehr hören/lesen/erfahren. Halte Dich also bitte nich künstlich zurück großes Grinsen !

Greetz,
Jörg
14.04.2004 16:42 Jörg ist offline E-Mail an Jörg senden Beiträge von Jörg suchen Nehmen Sie Jörg in Ihre Freundesliste auf
Bayliff
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hi. letztendlich ist doch der charakter eines schweines am wichtigsten und nicht die grösse!!! meine sau ist im märz 2003 geboren und wiegt heute aktuell 16,5 kg. und sie ist nicht gerade dünn und sie wächst ja auch noch.... mein eber ist das doppelte von ihr und ist einige wochen jünger. ich habe das glück, dass die kleine sehr robust ist und absolut keine probleme mit gelenken oder klauen hat. der eber hingegen hat ständig probleme mit der haut und mit den klauen... so kann man also auch nicht allgemein sagen, dass die ganz kleinen unter überzüchtung leiden und anfällig sind. jedes schwein ist anders. meine können den ganzen tag im garten wühlen und gras fressen. kriegen morgens und abends noch was zu leckers zum futtern. warum soll man sie hungern lassen, nur um möglichst kleine und leichte schweine zu haben?! ist doch sowas von egal, oder?! die hauptsache, sie sind lieb und gesund! meine kleine ist eher eine "launische zicke" und mein eber dagegen ist der brave und sanfte schmuser. zumindest menschen und anderen tierarten gegenüber. zur zeit hat er ja einige probleme mit der sau. aber das hat sich heute im laufe des tages schon etwas gebessert.
12.06.2004 22:21
wolfgang
unregistriert
Fragezeichen Minischwein Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Tag,
seit knapp 4 Wochen halte ich auch ein Minischwein. Nach dem, was ich im Internet gefunden habe, müßte es ein "Bergsträßer Knirps" sein.
Die (angeblich) 4 1/2-jährige Mutter habe ich gesehen, sie wog (geschätzt) ca. 8kg, der Vater soll angeblich auch so klein gewesen sein.
Unser Eberhartdt wiegt jetzt im Alter von 12 Wochen 1500g.
Nachdem ich die ganzen Beiträge gelesen habe, bin ich mir der Zuchtform und der möglichen Endgröße nicht mehr so ganz sicher.
Ich würde mich über feedback freuen
Wolfgang
22.06.2004 09:43
swampswin
unregistriert
RE: Minischwein Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo,
wie schwer ist denn dein "bergsrässer knirps" heute?
es ist ja mittlerweile so viel zeit vergangen, so das es zu einem aussagekräftigen ergebnis gekommen sein müsste.

gruß, volker.
04.09.2013 21:31
Franziska Franziska ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-1165.jpg

Dabei seit: 24.04.2004
Beiträge: 1.698
Herkunft: Oberdorf, Nähe Basel

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 11.271.922
Nächster Level: 11.777.899

505.977 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Minischwein Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von swampswin
wie schwer ist denn dein "bergsrässer knirps" heute?
es ist ja mittlerweile so viel zeit vergangen, so das es zu einem aussagekräftigen ergebnis gekommen sein müsste.


Falls Du miss biggie meinst, die war seit 22.12.2010 nicht mehr hier im Forum. Da wirst Du kaum noch eine Antwort erhalten.

Leider ist es so, dass viele Besitzer ihre Schweine irgendwohin abgeben (Tierheim, Bauernhof, Streichelzoo, draussen im Wald...), sobald sie nach ungefähr 2 Jahren merken, dass sie viiiiiel grösser als eine Katze werden.

__________________
Alles über Nager: http://www.nagerforum.ch/
06.09.2013 07:16 Franziska ist offline E-Mail an Franziska senden Homepage von Franziska Beiträge von Franziska suchen Nehmen Sie Franziska in Ihre Freundesliste auf
Petra_Siebeck
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Brigitta,

ich denke, das ist schon ok! Solange der nette Ton bewahrt bleibt kann man doch seine Meinung ruhig darlegen... Ich finde Deine Meinungen immer sehr interessant und manches Mal lernt man noch dazu. Also immer her mit Deinen Gedanken. Vor allem das Wort "Spielzeugmacher" gefaellt mir sehr in dem Zusammenhang Freak-LOL!

Viele Gruesse
Petra
14.04.2004 12:15
Petra_Siebeck
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

8chweinchen! Ich kann Dir jetzt eigentlich gar nicht so viel dazu sagen, ausser, dass ich noch NIE von einem ausgewachsenen Minischwein von 8 kg gehoert habe. Aber ok, mag es geben, wenn ich auch in Bezug auf die lange Lebensdauer und die unbeschwerte Gesundheit eines solchen Tieres sehr, sehr skeptisch bin...

Aber weisst Du was? Lass Dich doch einfach gar nicht davon beirren. Freu Dich an Deinem Tier, tu ihm alles Gute in Punkto Futter, achte auf beste Ernaehrung, gerade im Wachstum und guck einfach mal, wie gross Dein Eberhardt wird.... Du kannst das zwar in etwa aufgrund der Elterntiere ahnen, aber letztlich steckt die "Zuechtung" der Mini-Minischweine doch noch so in den Kinderschuhen, da weiss man nie, was da auf einmal noch genetisch durchschlagen kann.

Ich denke, jeder, der sich ein Ferkel kauft hat ein kleines Ueberraschungsei! Das eine bleibt klein, das andere wird groesser. Wenn ein mehr an Groesse und Gewicht schon vor und bei der Anschaffung keine Rolle gespielt hat, dann muss man das Tier ja einfach nur noch lieben und alles wird gut Sehr schön!

Viele Gruesse

Petra
22.06.2004 17:29
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Wolfgang

Ich kann mich Petras Ausführungen nur anschliessen.
Dein Schweinchen sieht total niedlich aus, machs Beste draus. Zwinker!

Würde es dich denn sehr stören, wenn das Endgewicht eher bei 60 denn bei 15 kg liegt? Kopfkratz!

Viele Grüsse
Sabine
22.06.2004 22:30
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi, ich hab mich jetzt mal durch den ganzen Thread durchgekämpft. Gestern habe ich ein Schweinchen der Bergsträsser Knirpse kennengelernt. Es machte auf mich einen sehr fröhlichen Eindruck, allerdings kamen mir die Bewegungen der Hinterfüße nicht besonders gut koordiniert vor. Sah ein wenig nach hinkendem Tanzen aus. Und die Schnauze ist auch ein wenig verschoben, als wäre sie einmal gebrochen gewesen und wieder falsch zusammengewachsen. Die Besitzerin versicherte mir allerdings, dass die Schnauze nie gebrochen war, ihr Tierarzt meinte, dies könne genetisch bedingt sein.

Das Schwein an sich ist nun 18 Monate alt und wiegt 16 Kilo - seitdem ich die kleine Neomi kennengelernt habe geht sie mir nicht mehr aus dem Kopf.
Der Wunsch nach einem Schweinchen schlummert schon lange in mir und ich glaube ich kann jetzt nicht mehr widerstehen.
10.01.2005 16:35
Waver
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo unbekannter Gast!

Also ein Schwein mit 18 Monaten das nur 16 Kg wiegen soll ist mir noch nicht unter gekommen. Selbst wenn es so ein Bergsträsser Knirps ist.
Ich bin da etwas skeptisch! Ungläubig!
Allerdings bin ich kein Spezialist was Minis anbelangt!

Bevor Du Dir Deinen Herzenswunsch erfüllst, solltest Du Dich noch eingehenst über die Bedingungen zur Haltung und Anschaffung informieren. Vor allem solltest Du niemals ein Schweinchen alleine anschaffen. Mindestens 2 Schweine, denn Schweine sind nun mal Rottentiere und brauchen eine gleichwertigen Kumpel!
Dann ist da die Platzfrage zu klären. Wohnungshaltung ist schlichtweg Tierquälerei und ein kleiner Garten ist auch nicht ausreichend!
Von solchen Dinge wie Gassigehen, was man immer so im Fernsehen sieht, solltest Du auch abstand nehmen!
Dann mußt Du Dich um die Anmeldung beim Veterinäramt, den Tierseuchenkassen kümmern- die Ohrmarke solltest Du auch nicht vergessen.

Erst wenn Du Dir über diese Dinge im Klaren bist und die Bedingungen erfüllen kannst, solltest Du Dir ein Schweinchen zulegen. Ansonsten gibt es früher oder später Probleme!

Ciao
Frank
10.01.2005 19:11
Sabine
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Heike

Schön das du doch weder aus der Versenkung auftauchst, ich dachte schon Luigi hätte dich gefressen. großes Grinsen

Was, ihr arbeitet immer noch an "Luigis Vermehrung"? Schockiert Nu aber ran Mädels (und Jungs), der Frühling naht. Sehr schön!
Ernährt den kleinen Mann vernünftig, habt viel Spass an ihm und freut euch das er gesund ist.
Vielleicht sieht man sich mal wieder?
19.03.2005 09:31
johanna
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo,

ich habe auch einen borg von dort, aber ich habe ihn über umwege bekommen.

über den züchter kann ich nichts sagen, da ich den kleinen frodo ja nicht direkt von ihm habe.

wühlen tut er seit neustem aber sehr gerne! er hat aber auch eine weile gebraucht, bis er es gemacht und vor allem kapiert hat Zwinker!

wie alt ist denn dein luigi jetzt?? wie lebt er bei euch?? haus-garten oder stall-garten??

liebe grüsse johanna Winke-Winke!
25.03.2005 11:09
Corinna
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Heike,
ich habe Deinen Luigi dort gesehen, als wir das erste mal dort waren - wir wollten damals nur hin um uns die ganze Schweinebande anzuschauen. Ich habe auch überhaupt nichts negatives zum Züchter zu sagen. Er hat uns genauso die negativen Seiten sowie die positiven erklärt. Über den Beamtenkram und Anmeldungen hat er uns auch aufgeklärt. Der Preis ist recht hoch- das hast Du Recht. Das mit dem Karotten verstecken wäre eine gute Idee. aber unser Max isst keine karotten, ich mische sie ihm immer unter seinen Brei, doch er schiebt sie immer zur Seite und lässt sie übrig. Vielleicht kommt es ja noch.
Er ist jetzt auf den Geschmack von Gras fressen gekommen. Gewühlt hat er bisher nur einmal, als es sehr heiss war, dann hat er seinen dicken Bauch in das selbstgewühlte Loch gelegt. Er ist äusserst lebhaft und bewegt sich sehr viel. Habt ihr nur Luigi oder noch ein anderes Schwein?
Liebe Grüsse
Corinna
29.03.2005 11:43
adele
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Corinna und Johanna,

ich war ein paar Tage "unpäßlich", daher hat es etwas gedauert.
Luigi ist jetzt 7 1/2 Monate alt. Wir halten ihn nachts im Hause und tagsüber im Gehege. Da er bisher alleine ist, lassen wir ihn auch öfters zwischendurch zu uns ins Haus, wenn er denn mag. Zusätzlich gehen wir mit ihm "spazieren". Ohne Leine. Das ist auch nicht nötig, denn das Gelände besteht aus einem 35.000 m2 großen Park mit mehreren Grünflächen.
Vielleicht sollte ich an dieser Stelle erklären, dass das nicht mein Privathaushalt ist, sondern Luigi sozusagen Mitbewohner einer sozialen Einrichtung ist (Der Park gehört ebenfalls der Einrichtung). Leider ist Luigi noch allein, aber wir planen baldmöglichst die Anschaffung eines zweiten Schweins.
Bisher hatte sich unsere Chefetage etwas stur gestellt, nach dem Motto: ersteinmal schauen, wie es mit dem einen Schwein läuft. Nachdem er meiner Chefin zu Beginn ständig auf das Parkett gepinkelt hat... Flöööt
Aber da es gut klappt und die Argumente für eine weitere Anschaffung (Alleinhaltung nicht Artgerecht) schlagend sind, scheint sich nun etwas zu tun: Nächste Woche wird über ein weiteres Schwein entschieden.

Liebe Grüße

Heike
01.04.2005 21:36
Rüdiger
unregistriert
hören Sie mir bloß mit Viernheim auf.... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was soll ich Ihnen sagen....
Vor 6 jahren haben wir diesen "Züchter" aus Viernheim besucht. Nach reiflicher Überlegung und ein halbes Jahr später machten wir uns abermals auf den Weg nach Viernheim. Wir hätten schon damals diesem sonoren Schweinebrülllaut hinter der Scheunentür mehr Beachtung schenken sollen.

Rüdiger, das ist unser kastrierter Eber, er ist heute 5 1/2 Jahre alt, sein
Widerrist liegt bei satten 80 cm, seine
Körperlänge beträgt satte 1,5 Meter, sein
Gewicht deutlich ÜBER 150 KG!!!!!!!!!!

Wir lieben dieses Tier und wir haben UNSER Leben mittlerweile so eingerichtet, dass wir mit der Situation und den enormen Dimensionen unseres lieben Mini-Schweines zurecht kommen. Wir haben die Verantwortung für ein Tier übernommen, es kann nichts dafür, dass es eine solch gigantische Größe erreicht hat.

Der Züchter, ich spreche vom Betreiber der Internetseite minischwein.de, Herrn Manfred Gerber, hatte uns damals davon überzeugt, dass er genau der seriöse Züchter sei, den wir suchen. Seine Schweine sind NICHT zu klein, alles was unter 20 KG liegt würde nur durch Qualen zu erreichen sein, das Zielgewicht sei 25 KG maximal jedoch 30 KG. Das war für uns genau das was wir wollten. Ein kleines Schwein, gesund und robust, für das Haus und den Garten, zum Liebhaben und Schmusen, inteligent und durchtrieben. Rüdiger war deutlich kleiner als unsere Katze, wir mussten sogar das Gartentor tiefer setzen, damit er die 15 cm Bodenfreiheit nicht zum Ausbüchsen nutzen konnte. Sein Lieblingsplatz war bei meiner Frau unter dem Pullover, anfangs noch im Ärmel.

Rüdiger musste sich bald umgewöhnen, unter dem Pullover war kein Platz mehr, dann wurde er halt zum Schoßschwein. Bald daruf mussten wir ihm sogar den Schoßplatz verweigern. Mit Rüdigers Verständnis war nicht zu rechnen, Schweine mögen massiven Körperkontakt. Rüdiger ist für uns vier ( zwei Kinder, meine Frau und mich) ein Familienmitglied wie für andere zB. ein Hund.


Wir kontaktierten Herrn Gerber mehrmals. Daraufhin schrieb er uns am 23.03.2001:
"Ich bedauere sehr, dass Ihr Schwein diese Ausmaße erreicht hat. Ich versichere ihnen, das dies der einzige Fall ist bei dem ein solches Gewicht erreicht wurde. ....."
In unserem letzten Telefonat bot uns Herr Gerber den Austausch unseres Schweines gegen ein "Kleines" an.
Wie absurd?!?!
09.04.2005 14:31
Seiten (11): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 11 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Schweinefreunde-Forum » Schweine & Minischweine » Anschaffung von Minischweinen » Bergsträßer Knirps, Wiesenauer, Forsthofer und andere Pseudo-Minischwein-Rassen

Views heute: 62.383 | Views gestern: 90.647 | Views gesamt: 568.876.072